FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
Kunden profitieren von meinem Wissen
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
Anwendung von Wissen über Gesundheit
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
Beratung und Raumgestaltung
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
Umweltbewusstes und
wirtschaftliches Handeln
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
Anwendung von sozialen Zusammenhängen
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ
FACHMANN/-FRAU HAUSWIRTSCHAFT EFZ

Ausbildung im Betrieb

DIE LERNENDEN WERDEN WÄHREND 3 JAHREN IM BETRIEB IN FOLGENDEN BEREICHEN AUSGEBILDET:

BILDUNGSVERORDNUNG BIS 2015

  • Ernährung und Verpflegung
  • Wohnen und Reinigungstechnik
  • Wäscheversorgung
  • Gästebetreuung und Service
  • Administration
  • Gesundheits- und Sozialwesen

 Die detaillierten Leistungsziele sind im Bildungsplan zu finden

 

BILDUNGSVERORDNUNG AB 2016

  • Empfangen, Beraten und Bedienen der Kundinnen und Kunden
  • Reinigen und Gestalten von Räumen und Einrichtungen
  • Ausführen der Arbeiten im Wäschekreislauf
  • Zusammenstellen, Zubereiten und Verteilen von Menus
  • Ausführen administrativer Arbeiten
  • Fördern der eigenen Gesundheit und Unterstützen der Kundinnen und Kunden

 

Die detaillierten Leistungsziele sind im Bildungsplan zu finden

Beschreibung der CD «Ausbildungsplan für Betriebe FAHW»

Wichtig: Ist in der Lerndokumentation enthalten
Diese CD unterstützt die Berufsbildner/Innen beim Aufbau der Leistungsziele gemäss Bildungsplan A
(siehe Bildungsplan mit Aufteilung nach Lehrjahren).

Die Leistungsziele sind in Lernziele heruntergebrochen und mit Beispielen konkretisiert.
Die Leistungsziele im Betrieb müssen in den drei Ausbildungsjahren aufgebaut werden. Der Ausbildungsplan für Betriebe soll den Betrieben diese methodische Aufbauarbeit erleichtern. Es ist für Berufsbildner/innen ein Instrument, das ihnen zudem hilft, die Lernenden beim Führen der Lerndokumentation zu beraten und anzuleiten.

Die Verteilung der Leistungsziele und Lerninhalte auf die einzelnen Lehrjahre ist vom 3-jährigen Bildungsplan vorgegeben. Ein Leistungsziel muss jedoch nicht vollständig im vorgegebenen Lehrjahr erreicht werden, je nach betrieblichen Gegebenheiten (Strukturen, Arbeitsabläufen, Tätigkeiten) wird ein Ziel früher oder später erreicht. Für Auszubildende, welche in Verbundbetrieben ausgebildet werden, gilt dies ebenfalls.

Die Tabelle enthält Spalten zur Kontrolle der Zielerreichung. Leistungsziele, welche im Bildungsplan Teil A in mehreren oder allen Lehrjahren erwähnt werden, sind im Ausbildungsplan auch in jedem Lehrjahr erwähnt.

Die CD erlaubt Ihnen, die einzelnen Seiten auszudrucken und der Person zu übergeben, die für die Ausbildung in den einzelnen Bereichen zuständig ist.
Damit eine optimale Übereinstimmung in der Ausbildung an den drei Lernorten erreicht wird, ist es für die Berufsbildnerinnen und Berufsbildner in den Betrieben unerlässlich, die Stoffpläne für die Schulen und die überbetrieblichen Kurse ebenfalls zu kennen.